Tag 1 meiner Weihnachtswoche

Es ist vielleicht noch ein wenig früh dafür, aber ich beginne heute trotzdem mit meiner Weihnachtswoche. Ich bin zwar noch nicht ganz in Weihnachtsstimmung (ich habe noch kein einziges Geschenk gekauft), aber vielleicht hilft mir das ja dabei :D. Heute beginne ich mit einem Film, den ich fast jedes Jahr zu Weihnachten einmal schaue. Es ist:

Die Familie Stone – Verloben verboten!

Wie jedes Jahr feiert die locker-liberale Familie Stone (darunter Diane Keaton, Rachel McAdams und Luke Wilson) gemeinsam das Weihnachtsfest. Diesmal sorgt Sohn Everett (Dermot Mulroney) für eine Überraschung, denn er bringt seine zukünftige Verlobte Meredith (Sarah Jessica Parker) mit. Schnell ist der Clan sich einig: die prüde, konservative Karrierefrau ist als Schwiegertochter völlig inakzeptabel. Während sie versuchen, Meredith aus dem Haus zu ekeln, fordert diese Verstärkung in Gestalt ihrer hübschen Schwester Julie (Clarie Danes) an und löst damit das vollkommene Chaos aus…

  • Klappentext

Ich liebe diesen Film. Die Schauspieler sind super. Diane Keaton als Mutter, die mit der Wahl ihrer zukünftigen Schwiegertochter nicht einverstanden ist, spielt einfach toll. Und Sarah Jessica Parker als prüde Karrierefrau, die mit allen Mittel versucht, sich beliebt zu machen, es dadurch aber immer noch schlimmer macht, ist wirklich unterhaltsam.

Der Film ist unglaublich witzig. Gleichzeitig macht er einen aber an gewissen Stellen auch traurig und nachdenklich. Aber alles in Allem ist es eine super Komödie, die man sich einfach anschauen muss. :)

2 Gedanken zu “Tag 1 meiner Weihnachtswoche

Kommentar verfassen :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s